v3.1.x - v3.3.x Artikel-Aufschläge/-Rabatte (MndAddChargeManager)

DatumÄnderung
23.08.2018

Dokumentation für Release-Version 3.1.0 überarbeitet

  • Darstellungsverhalten von Aufschlägen im Frontend aktualisiert
  • Verhalten bei Einschränkungen verdeutlicht
  • Infos zu Textbausteinen und Templatevariablen hinzugefügt





Wir haben das Plugin umbenannt!

Aufgrund umfangreicher Erweiterungen wurde der Name des Plugins von "Aufschläge" in "Artikel-Aufschläge/-Rabatte" geändert.

Wichtige Hinweise für Nutzer von Versionen kleiner 3.0.0

Um das Plugin ab Version 3 einzusetzen, wird mindestens Shopware 5.2 benötigt. Das Plugin wurde auf die neue Shopware Plugin Struktur migriert (/custom/plugins/MndAddChargeManager). Die Shopware Plugin-Update Funktion sollte die Umstellung automatisch vornehmen. Sollte es Schwierigkeiten geben, entfernen Sie bitte das alte Plugin-Verzeichnis unter /engines/Shopware/Plugins/Community/Frontend/MndAddChargeManager und installieren das Plugin ggf. neu. (Die Aufschläge-Konfiguration in der Datenbank ist davon nicht betroffen)

Das Plugin benötigt ab Version 3 das neue kostenfreie "MND Next Foundation" Plugin als Voraussetzung.

In den Productfeeds sind die Aufschläge in den template Variablen nicht mehr als JSON codiert. Weitere Details finden Sie in dieser Dokumentation.

Neue Features in Version 3

  • Rabatte! Aufschläge können nun auch negativ sein und fungieren dann als Rabatt.
  • Aufschläge/Rabatte können sich nun auf einzelne Artikel-Varianten beziehen.
  • Auto-Modus für Mehrwertsteuer: Der MwSt.-Satz eines Aufschlags/Rabattes richtet sich dann nach dem zugehörigen Artikel.
  • Zuordnung von Aufschlägen/Rabatten zu einem Artikel ist nun auch über das Artikel-Fenster von Shopware möglich.

Einleitung/Kurzbeschreibung des Plugins

Funktion des Plugins

Das Plugin "Artikel-Aufschläge/-Rabatte" (MndAddChargeManager) ermöglicht an Artikel gebundene Aufschläge und Rabatte in Shopware. Seit Version 3 können Aufschläge/Rabatte an einzelne Artikel-Varianten gebunden werden. Aufschläge/Rabatte können pro Artikel, pro Artikelmenge oder nur einmal im Warenkorb berechnet werden. Warenkorb-Aufschläge/Rabatte können als optional konfiguriert werden, sodass Kunden diesen Aufschlag/Rabatt abwählen können.

Aufschläge und Rabatte werden als eigenständige Positionen mit Artikelnummern in den Warenkorb eingefügt, sodass ein problemloser Abgleich mit Drittsystemen wie bspw. ERP möglich ist. Die Artikelnummern können frei definiert werden. Die Aufschläge/Rabatte werden im Shopware Shop bei den Artikeln dargestellt und im Bestellprozess automatisch mit einberechnet. Im Warenkorb wird eine Info beim Artikel angezeigt, damit der Bezug zum Aufschlag/Rabatt erkennbar ist, zusätzlich wird der Aufschlag/Rabatt als eigenständiger Artikel angezeigt.

Es können beliebig viele Aufschläge/Rabatte im Shopware Backend definiert werden. Die Texte sind ebenso frei definierbar.


Für jeden Aufschlag/Rabatt können Ausnahmen konfiguriert werden in Form von

  • Andere Preise / deaktivieren für bestimmte Kundengruppen
  • Nur in Verbindung mit bestimmten Lieferländern berechnen
  • Nur in Verbindung mit bestimmten Versandarten berechnen

Anwendungsmöglichkeiten

Aufschläge
  • Pfand (Flaschenpfand, Dosenpfand, Batteriepfand etc.)
  • Bearbeitungsgebühren
  • Sperrgut
  • Kühlgut
  • Zollgebühren
  • Sonderverpackungen
  • Abwählbare Bonus-Artikel (pro Warenkorb)
  • Optionale Geschenkverpackungen
  • Optionale Warenkorbversicherungen
Rabatte
  • Sonderrabatte/Abschlag für Artikel z.B. wegen Abverkauf
  • Sonderrabatt der nur einmal pro Warenkorb berechnet wird
  • Rabatt-Aktionen für einzelne Kategorien
  • etc.

Aufschlagstypen

Es stehen vier Aufschlagstypen mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung.

  1. Aufschlag-/Rabattmenge entspricht der Artikelmenge: z.B. 1x Artikel = 1x Aufschlag/Rabatt, 10x Artikel = 10x Aufschlag/Rabatt

  2. Artikel-Aufschlag/Rabatt nur einmal pro Artikel berechnen: z.B. 1x Artikel = 1x Aufschlag/Rabatt, 10x Artikel = 1x Aufschlag/Rabatt

  3. Warenkorb-Aufschlag/Rabatt: Aufschlag/Rabatt 1x pro Warenkorb berechnen.
  4. Optionaler Warenkorb-Aufschlag/Rabatt: Aufschlag/Rabatt 1x pro Warenkorb, kann von Kunden im Warenkorb abgewählt werden.

Feature Übersicht

  • Ein Artikel kann mehrere Aufschläge/Rabatte haben.
  • Zuordnungen auf:
    • einzelne Artikel
    • einzelne Artikelvarianten
    • einzelne Kategorien
  • Mehrwertsteuer:
    • Für Aufschläge kann ein eigener MwSt. Satz definiert werden.
    • Die MwSt. des Artikels kann automatisch auf den Aufschlag/Rabatt übernommen werden.
  • Ausnahmen:
    • auf einzelne Länder einschränken
    • auf Versandarten einschränken
    • Es können abweichende Preise für Kundengruppen definiert werden.
    • Einzelne Kundengruppen können vollständig aus der Aufschlagsberechnung ausgenommen werden.


Installation

Installation des Plugins im Shop

  1. Installieren Sie zunächst das Plugin "MND Next Foundation" aus dem Plugin Store. Dieses wird als Voraussetzung benötigt.
  2. Installieren Sie dieses Plugin ("Artikel-Aufschläge/-Rabatte") aus dem Plugin Store.

Die Installation erfolgt wie gewohnt über den Shopware Plugin Manager.

Nach der Installation sollten Sie das Template neu kompilieren und den Shopware Cache (Frontend und HTTP-Proxy) leeren.

Weiterführende Informationen zum Installationsvorgang in Shopware:

Plugin-Installation: http://community.shopware.com/Lizenzierung-und-Installation-von-lizenzpflichtigen-Plugins_detail_1340.html
Plugin-Manager: http://community.shopware.com/Plugin-Manager-ab-Shopware-5_detail_1856.html)

Bedienung des Plugins